Straßensperrungen

1. Sperrung eines Teils der Hauptstraße in Schönsee

Die Ortsdurchfahrt Schönsee wird im Bereich der Hauptstraße 2 vom 16. - 25.08. zur Durchführung von Gebäudeabbrucharbeiten vollständig gesperrt!

Die Umleitung des Verkehrs bis 3,5 t erfolgt über die Ortsstraßen Am Graben und Kirchstraße. Die Umleitung des Verkehrs über 3,5 t erfolgt von und nach Eslarn über Schwand/Pullenried/Oberlangau. Ansprechpartner für die Abbrucharbeiten ist die Fa. Hierold Bau GmbH in Moosbach, vertreten durch Herrn Josef Hierold. Telefonischer Kontakt unter 09656/342.

 

 

2. Sperrung der Staatsstraße 2159 (Schönsee-Dietersdorf)

Genauere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung des Staatlichen Bauamts:

Downloads

Grenzwertüberschreitung im Trinkwasser in Stadlern

ACHTUNG!!!!

Bei einer routinemäßigen Wasseruntersuchung im Wasserwerk Stadlern wurde eine bakteriologische Auffälligkeit festgestellt, die Anlass dafür gibt, vorsorglich das Trinkwasser zu desinfizieren.

Die Chlorung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt Schwandorf. Im Rahmen der Ursachenerklärung und zum Schutz der Bevölkerung werden weitere Proben entnommen und analysiert. Die Chlorung ist für den Verbraucher aufgrund von der geringen Dosierung gesundheitlich unbedenklich. Die Grenzwerte der Trinkwasserverordnung werden eingehalten, sodass das Trinkwasser wie gewohnt konsumiert werden kann. Die Chlorung wird im Wasserwerk Stadlern aufgebaut und betrifft die Wasserversorgung Stadlern.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Chlorung der Wasserleitungen für die Endverbraucher nicht gesundheitsschädlich ist. Die Chlorung erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen und wird vom Gesundheitsamt Schwandorf überwacht. Es ist möglich, dass geringfügiger Chlorgeruch entsteht. Für Aquarien ist das Wasser jedoch nicht geeignet.

Sobald die Chlorung wieder beendet werden kann und die Werte der Trinkwasserverordnung wieder dauerhaft eingehalten werden, erfolgt ebenfalls umgehende Information an die betroffenen Haushalte.

Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahmen.

NEU: E-Bike-Ladestationen

Damit Sie das Schönseer Land auch problemlos mit dem E-Bike erkunden können, wurden 2 Ladestationen für Sie eingerichtet. Diese befinden sich beim Bayerisch-Böhmischen Kulturzentrum (CeBB) in Schönsee (Freyung 1) und an der Rad-Service-Station in Gaisthal (direkt am Radweg). Das Aufladen ist natürlich kostenlos.

Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt!

E-Bike-Ladestation1E-Bike-Ladestation2

Ferienprogramm 2017

Auch in diesem Jahr organisiert die Stadt Schönsee in Zusammenarbeit mit den Vereinen wieder ein tolles & vielfältiges Ferienprogramm.

Es ist bestimmt für jeden etwas dabei! :)

 

Anmeldung bitte unter 09674/317 in der Tourist - Info (Centrum Bavaria Bohemia).

Wir wünschen allen Kindern einen tollen Sommer & schöne Ferien!

Downloads

Urlaubszeit - Ausweiszeit

Bald beginnt sie wieder, die schönste Zeit des Jahres - unsere Urlaubszeit!
Darum ist es wichtig für alles Reisen in das Ausland einen Blick in die Reisedokumente zu werfen.

- Sind diese denn überhaupt noch gültig?
- Enthalten die Kinderreisepässe aktuelle Fotos?
- Ist die Einreise ins Urlaubsland mit den vorhanden Dokumenten überhaupt möglich?

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Homepage des Auswärtigen Amtes unter:
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/SicherheitshinweiseA-Z-Laenderauswahlseite_node.html

Bei weiteren Fragen hilft Ihnen unsere Kollegin, Frau Schleicher (Tel.: 09674/921216) gerne weiter.

Bürgerforum für das Mobilitätskonzept im Landkreis Schwandorf

Das Landratsamt Schwandorf und die Stadt Schönsee laden am 12. September 2017 um 18.00 Uhr zu einem Bürgerforum im Medienraum der Volksschule Schönsee ein.

Nachdem die Bürgerbefragung im Rahmen des Mobilitätskonzeptes abgeschlossen ist, sollen die Landkreiseinwohner nun nochmal im Rahmen eines Bürgerforums die Möglichkeit haben, Anliegen und Wünsche vorzutragen.
Dazu werden in einem Vortrag der RBO wichtige Informationen zum Mobilitätskonzept präsentiert, sowie erste Erkenntnisse aus den bisherigen Aktivitäten vorgestellt.
Im Anschluss daran haben die Bürger dann die Möglichkeit, eigene Standpunkte einzubringen.

Wir möchten alle Bürgerinnen und Bürger recht herzlich einladen!

Sterne und Herzen in Mailänder Technik

Entwurf: Brigitte Bellon, geklöppelt von Marianne Geißendörfer

Vom 13.-15. Oktober 2017 findet in Schönsee ein Klöppelkurs zur Mailänder Technik unter der Leitung von Frau Marianne Geißendörfer statt.

Die Mailänder Technik ist eine Bänderspitze, die mit max. 20 Klöppelpaaren gearbeitet wird.
In den Bändern werden viele verschiedene Muster eingearbeitet.

Der Kurs, der insgesamt 20 Unterrichtsstunden beinhaltet, beginnt am Freitag um 13:00 Uhr und endet am Sonntag um 12:30 Uhr.

Der Kursbeitrag beträgt 99,--Euro

Der Kurs orientiert sich am Buch von Brigitte Bellon "Weihnachtsschmuck in Mailänder Technik"

Voraussetzung sind solide Grundkenntnisse der Klöppelkunst, wobei auch Anfänger gerne begrüßt werden.
Klöpplerinnen mit weniger Erfahrung klöppeln Weihnachtsschmuck (Sternchen und Engel) zum Üben diverser Techniken (z.B. Verbindungen, 3-paariger Flechter usw.).

Bitte teilen Sie bei Ihrer Anmeldung mit, ob Sie

- Mailänder oder
- Sternchen und Engel klöppeln wollen
- Anfänger im Klöppeln sind.