Apfelbaum für Jedermann

Radio Ramasuri spendiert den Gemeinden und Städten in der Oberpfalz Apfelbäume. Und zwar solche, von denen wirklich jeder etwas hat. Ziel ist es, einen öffentlichen Platz mit Obst für Jedermann zu schmücken. Die Gemeinde Stadlern hat sich beworben und einen Apfelbaum gewonnen. 

Die Gemeinde  freut sich auf die ersten Früchte, welche von Jedermann geerntet werden dürfen.

Herzlicher Dank gilt Radio Ramasuri und der Gärtnerei Steinhilber.  

Weitere Informationen zur Aktion finden Sie hier: https://www.ramasuri.de/apfelbaeume-fuer-alle/

Baumübergabe Radio Ramasuri Plakat Radio Ramasuri

Förderprogramm "Bayern vernetzt" - kostenfreie Webseitenerstellung für Bayern

Logo Bayern vernetzt

Mit  den Azubi-Projekten setzt sich der Förderverein für regionale Entwicklung e.V. für eine praxisorientierte Ausbildung von Berufsschülern und Studierenden ein. Ziel ist es, dass die Azubis ihr in der Berufsschule erworbenes Wissen im Rahmen von Websitenprojekten praktisch anwenden können. Dabei arbeiten Sie mit Kommunen, öffentlichen Einrichtungen, Vereinen sowie kleineren Unternehmen zusammen und erstellen ihnen kostenfrei eine Websitze.

Weitere Informationen hierzu finden Sie hier:

 

Downloads

Positives (Test) Ergebnis

BRK Schönsee

Am Samstag, 27.03.2021 von 10 -14 Uhr bot die Rot-Kreuz-Gruppe Schönsee für alle Bürgerinnen und Bürger kostenlose Schnelltests an. Zu Beginn dankte der erste Bürgermeister Reinhard Kreuzer den beiden Schönseer Rotkreuz-Urgesteinen Josef Kreuzer und Hans Eichstetter sowie einer freiwilligen Mitarbeiterin des BRK Schönsee und einem freiwilligen Mitarbeiter des BRK Wernberg, welche die Personendaten erfassten.

Kurz vor Beginn wurden vom städtischen Bauhof noch Trennwände organisiert, um die Vertraulichkeit der zu testenden Personen zu gewährleisten. Ebenso wurde der Ein- und Ausgang räumlich voneinander getrennt.

Nach Aussage des Herrn Hans Eichstetter wurden 65 Personen auf das Coronavirus getestet, davon 65 negativ.

„Diese Aktion war absolut wichtig und kann im Nachhinein als äußerst gelungen bezeichnet werden“, so Kreuzer. Um den Leistungen des Roten Kreuzes zu würdigen, übergab er dem BRK eine Spende aus seinen persönlichen Verfügungsmitteln.

Namensfindung für das Anwesen Weidinger Straße 4

Endgültiges Ergebnis Namensfindung Weidinger Straße 4

Endgültiges Ergebnis Namensfindung Weidinger Straße 4

Die Abstimmung über die Namensfavoriten für das Anwesen Weidnger Straße 4 ist abgeschlossen!

"Zäch Haus" wurde in der Sitzung vom 16.03.2021 als offizieller Name für das Anwesen Weidinger Straße 4 beschlossen.

 

Die Stadt Schönsee bedankt sich bei allen Bürgerinnen und Bürgern für die rege Teilnahme an der Abstimmung!

 

"Wer macht denn sowas?"

Frevelhafter Klau am Friedhof

 In letzter Zeit kommt es immer häufiger vor, dass unbekannte Täter Blumen vom Friedhof stehlen. Besonders nach Beerdigungen verschwinden Blütenarrangements zur Totenehrung. Die Blumendiebe scheuen sich auch nicht, die sorgfältig, mit Bedacht und Liebe gesetzten Pflanzen aus Schalen auszugraben. Die Stadt Schönsee ist über diesen Frevel erschüttert. Den oder die Täter dingfest zu machen gestaltet sich rechtlich allerdings schwierig, da das Areal nicht überwacht werden darf. Nebst dem Straftatbestand des Diebstahls bekümmert die Stadt Schönsee vor allem das pietätlose Verhalten, das die Diebe sowohl den Toten als auch den Trauernden gegenüber an den Tag legen - fehlendes Unrechtsbewusstsein zeigt sich hier gepaart mit fehlender Empathie. Die Frage „wer tut denn sowas?“ kann derzeit nicht beantwortet werden. Die Stadt Schönsee bittet alle Vorfälle dieser Art im Rathaus zu melden, um das weitere Vorgehen zu koordinieren.

Mikrozensus 2020 im Januar gestartet

Auch im Jahr 2020 wird in Bayern wie im gesamten Bundesgebiet bei einem Prozent der Bevölkerung wieder der Mikrozensus durchgeführt. Nach Mitteilung des Bayerischen Landesamts für Statistik in Fürth werden für diese amtliche Haushaltsbefragung im Laufe des Jahres rund 60 000 Haushalte in Bayern von speziell für diese Erhebung geschulten Interviewerinnen und Interviewern zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage befragt. Für den überwiegenden Teil der Fragen besteht nach dem Mikrozensusgesetz Auskunftspflicht.

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://www.statistik.bayern.de/presse/mitteilungen/2020/pm8/index.html

Antrittsbesuch Àlexander Flierl MdL

Hier finden Sie den Bericht zum Antrittsbesuch von MdL Flierl.

 

Downloads

Besuch von Joachim Hanisch, MdL

Am 19.08.2020 besuchte Herr Joachim Hansich, Mitglied des Landtags, Schönsee. Einen ausführlichen Bericht zum Besuch finden Sie hier:

Downloads

Besuch von Karl Holmeier, MdB

Bild Holmeier

Am 28.08.2020 besuchte Herr Karl Holmeier, Mitglied des Bundestags, Schönsee. Einen ausführlichen Bericht zum Antrittsbesuch finden Sie hier:

Downloads

ISEK Schönsee

Unter dem Motto "Mehr Leben in unserem Stadtkern!" startete die Stadt Schönsee mit dem Projekt "Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept" (ISEK). Mit der Begleitung wurde das Büro nonconform aus Wien beauftragt.

Besuchen Sie auch folgende Homepage: www.stadtkern.net