Einwohnermeldeamt geschlossen!

Das Einwohnermeldeamt ist am Donnerstag, den 20.05.2021 vormittags geschlossen!

Wir bitten um Ihr Verständnis!

4. Schönseer Klöppeltage 2021

Die 4. Schönseer Klöppeltage, geplant vom 31. Mai bis 05. Juni 2021, müssen aufgrund der Corona Pandemie leider abgesagt werden!

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Kostenlose Corona Schnelltests

Die Rot-Kreuz-Gruppe Schönsee bietet für alle Bürgerinnen und Bürger aus dem Schönseer Land kostenlose Corona Schnelltests an.

Diese Aktion findet jede Woche samstags von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr im Feuerwehrhaus Schönsee (Rot-Kreuz Abteilung) statt.

Das BRK bietet zusätzlich am Donnerstag, den 13.05.2021 (Christi Himmelfahrt) Tests an. Diese finden in der Zeit von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr statt.

Bitte die gültigen Hygienevorschriften einhalten.

Erforderliche Anmeldung zum Test bitte unter folgendem Link: www.etermin.net/coronatest

Wichtig!! Bitte unbedingt den gültigen Ausweis zum Registrieren mitbringen.

Wer keine Möglichkeit zur vorzeitigen Anmeldung hat, kann trotzdem zum Testen kommen. Hier ist allerdings mit Wartezeiten zu rechnen.

Weiterhin können auch im Rathaus bei Frau Stoiber unter der Telefonnummer 09674/9212-11 weitere Informationen eingeholt werden.

Kostenlose FFP2-Schutzmasken für pflegende Angehörige

Die VG Schönsee besitzt noch einen Restbestand von FFP2-Schutzmasken für pflegende Angehörige.

Diese können im Einwohnermeldeamt (EG) bei Frau Bittner abgeholt werden.

Zur Abholung ist ein Nachweis der Pflegekasse über die Feststellung der Pflegebedürftigkeit zwingend vorzulegen.

Corona-Pandemie - Aktuelle Informationen

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen bleibt das Rathaus in Schönsee für den Parteiverkehr geschlossen.

Das Rathaus ist während der üblichen Öffnungszeiten (Mo - Fr: 08.00 - 12.00 Uhr; Mo, Di, Do: 13.00 - 16.00 Uhr) telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Alle Bürgerinnen und Bürger werden darum gebeten nicht dringliche Angelegenheiten zu verschieben oder durch das Rathaus-Service-Portal zu erledigen.

Wenn eine persönliche Vorsprache im Rathaus unumgänglich ist, erfolgt eine Terminvergabe nach telefonischer Anmeldung (09674/9212-0).

Informationen der Stadt Schönsee:

Sollten in Quarantäne stehende Personen Hilfe benötigen für Einkaufe, Behördengänge etc. können sich diese Personen gerne im Rathaus Schönsee unter 09674/9212-0 melden. Wir unterstützen Sie in Zusammenarbeit mit der Nachbarschaftshilfe gerne!

Einkaufshilfen und Fahrdienste zu Corona Impfungen im Landkreis Schwandorf finden Sie unter folgendem Link: https://www.lernreg.de/fileadmin/user_upload/Hilfsangebote_Corona.pdf

Der Recyclinghof der Stadt Schönsee ist zu den regulären Zeiten geöffnet. Um eine Verbreitung des Coronavirus' so gut wie möglich zu verhindern ist es erforderlich, vor Ort verstärkt auf Hygieneaspekte zu achten. Zum Schutz der anliefernden Bürger und des Personals wird deshalb die Zahl der Benutzer des Recyclinghofes zur gleichen Zeit auf 1 Fahrzeug beschränkt. Auch wird dringend darauf hingewiesen, dass unbedingt der notwendige Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zwischen Personen einzuhalten ist. Das Recyclinghofpersonal kann deshalb auch keine unmittelbare Hilfestellung bei der Entsorgung bieten. Das Tragen einer FFP-2 Maske oder einer gleichwertig anerkannten Maske (Kennzeichnung KN95 oder N95) ist Pflicht!
Aus gegebenen Anlass wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Müll nicht in der Einfahrt des Recyclinghofes abgeladen werden darf!

Weitere Allgemeine Informationen:

Informationen des Landkreises finden Sie unter https://corona.landkreis-schwandorf.de/ Für weitere Fragen wurde für die Bevölkerung unter der Nummer 09431/ 471-150 ein Bürgertelefon zum Coronavirus eingerichtet.

Weitere Informationen, auch zur Öffnungsstrategie finden Sie unter folgendem Link:
https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/infos/index.php

 

(Stand:23.03.2021)

Bürgerbus wird vorübergehend "Rufbus"

Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie und des verlängerten Lockdowns wird das Angebot „Bürgerbus“ vorübergehend angepasst.

Die gewohnten Linien am Montag, Mittwoch und Freitag bleiben bestehen, allerdings werden die einzelnen Haltestellen nur noch nach vorheriger Anmeldung angefahren.

Dies verhindert unnötige Leerfahrten für die ehrenamtlichen Bürgerbusfahrer.

„Sofern Anmeldungen bestehen, fahren wir aber gerne los und bringen unsere Fahrgäste wie gewohnt von A nach B!“, da sind sich alle Fahrer mit einem Lächeln im Gesicht einig.

Anmelden kann man sich immer bis zum Vortag bei Frau Bittner im Rathaus Schönsee unter der Nummer: 09674/921215.

„Niemand soll sich scheuen, den Bürgerbus auch weiterhin zu nutzen. Ein Anruf genügt und die Fahrten werden durchgeführt. Das Angebot Bürgerbus soll nicht schlechter werden, sondern eher flexibler, sowohl für die Fahrgäste, als auch für die Fahrer.“

Ausbau der ST 2159

Ab Montag, den 01.03.2021 werden die Straßenbauarbeiten für den Ausbau der St 2159 zwischen Gaisthal und Schönsee fortgeführt und damit der Streckenabschnitt für den Verkehr voll gesperrt.

 Die Umleitung ist entsprechend ausgeschildert.

Die Bürgerinnen und Bürger aus Gaisthal und Rackenthal können die Berechtigungsscheine zur Nutzung des Weges zwischen Rackenthal und Schwand telefonisch unter der Telefonnummer 09674/9212-11 beantragen.

Bürgerenergiepreis Oberpfalz 2021

Bürgerenergiepreis

Bürgerenergiepreis Oberpfalz – Mein Impuls. Unsere Zukunft! 10.000 Euro für die Energiezukunft: Bewerben Sie sich jetzt!

Jeder Mensch beeinflusst mit seinem Verhalten die Umwelt. Obwohl eine gesunde Umwelt den Meisten am Herzen liegt, sehen viele Menschen ihre Möglichkeiten zu nachhaltigem Handeln im Alltag nicht. Umso wichtiger sind Vorbilder, die Umweltschutz und nachhaltigen Um-gang mit Energie vorleben. Viele Energiehelden, klein und groß, bringen mit ihrem lokalen En-gagement die Energiewende voran.

Das Bayernwerk und die Regierung der Oberpfalz machen sich jedes Jahr auf die Suche nach den Helden der lokalen Energiezukunft, um sie mit dem Bürgerenergiepreis Oberpfalz auszuzeichnen. Dadurch erfahren noch mehr Menschen von den vielen Impulsen, die Bürgerinnen und Bürger setzen. In der Oberpfalz beginnt nun die nächste Bürgerenergiepreis-Runde.

Die mit insgesamt 10.000 Euro dotierte Auszeichnung geht an Privatpersonen, Vereine, Schulen und Kindergärten, die mit ihren Ideen und Projekten einen Impuls für die Energiezukunft setzen. Gefördert werden pfiffige und außergewöhnliche Ideen und Maßnahmen, die einen Energiebezug haben und sich mit den Themen Energieeffizienz oder Ökologie befassen. Ausgeschlossen sind Projekte von Gewerbebetrieben, die deren eigentlichen Geschäftszweck unterstützen (z. B. ein Heizungsbauer, der eine neue Wärmepumpe entwickelt hat).

Die Teilnahmebedingungen, die Online-Bewerbung und Videos der Vorjahressieger sind im Internet unter www.bayernwerk.de/buergerenergiepreis zu finden. Bewerben Sie sich für diesen Preis und zeigen Sie allen, mit welchen Ideen und Projekten Sie die Energiezukunft vorantreiben.

Alle Bewerbungen, die bis zum 14. Mai 2021 hochgeladen werden, nehmen in dieser Bewerbungsrunde teil. Später eingehende Bewerbungen werden im Folgejahr berücksichtigt. Die Gewinner werden durch eine Fachjury benannt, die auch die Höhe des Preisgeldes festlegt.

Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet die Projektverantwortliche des Bayernwerks, Annette Seidel, Telefon 09 21-2 85-20 82, annette.seidel@bayernwerk.de

Downloads