Ausbau der ST 2159

Ab Montag, den 01.03.2021 werden die Straßenbauarbeiten für den Ausbau der St 2159 zwischen Gaisthal und Schönsee fortgeführt und damit der Streckenabschnitt für den Verkehr voll gesperrt.

 Die Umleitung ist entsprechend ausgeschildert.

"Wer macht denn sowas?"

Frevelhafter Klau am Friedhof

 In letzter Zeit kommt es immer häufiger vor, dass unbekannte Täter Blumen vom Friedhof stehlen. Besonders nach Beerdigungen verschwinden Blütenarrangements zur Totenehrung. Die Blumendiebe scheuen sich auch nicht, die sorgfältig, mit Bedacht und Liebe gesetzten Pflanzen aus Schalen auszugraben. Die Stadt Schönsee ist über diesen Frevel erschüttert. Den oder die Täter dingfest zu machen gestaltet sich rechtlich allerdings schwierig, da das Areal nicht überwacht werden darf. Nebst dem Straftatbestand des Diebstahls bekümmert die Stadt Schönsee vor allem das pietätlose Verhalten, das die Diebe sowohl den Toten als auch den Trauernden gegenüber an den Tag legen - fehlendes Unrechtsbewusstsein zeigt sich hier gepaart mit fehlender Empathie. Die Frage „wer tut denn sowas?“ kann derzeit nicht beantwortet werden. Die Stadt Schönsee bittet alle Vorfälle dieser Art im Rathaus zu melden, um das weitere Vorgehen zu koordinieren.

Kostenlose FFP2-Schutzmasken für pflegende Angehörige

Für die Mitgliedsgemeinden Schönsee, Stadlern und Weiding können ab sofort die kostenlosen FFP2-Schutzmasken für pflegende Angehörige abgeholt werden.

Die Masken können in der Kasse (EG) bei Frau Bittner abgeholt werden.

Zur Abholung ist ein Nachweis der Pflegekasse über die Feststellung der Pflegebedürftigkeit zwingend vorzulegen.

Stellenausschreibung der Gemeinde Stadlern

Die Gemeinde Stadlern sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter für den gemeindlichen Bauhof.

Die detaillierte Stellenausschreibung finden Sie hier:

Downloads

Namensfindung für das Anwesen Weidinger Straße 4

Anwesen Weidinger Straße

Die Namensfindung für das Anwesen Weidinger Straße 4 geht in die nächste Runde.

Abschließend zur Namensfindung haben Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, nochmals über die  Namensfavoriten abzustimmen.

Hier geht´s zur Abstimmung:

https://www.menti.com/g5urp44jgi

Regionalbudget 2021 - Aufruf zur Einreichung von Förderanträgen für Kleinprojekte

Der ILE-Zusammenschluss "Regionalentwicklung Brückenland Bayern-Böhmen - Südlicher Oberpfälzer Wald - Ceský les e. V." ruft unter dem Vorbehalt der Bewilligung durch das Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz und unter Berücksichtigung der nachfolgend genannten Bedingungen zur Einreichung von Förderanträgen für Kleinprojekte im Rahmen des Regionalbudgets auf.

Den kompletten Text zum Aufruf können Sie in den pdf-Datein entnehmen.

Downloads

Corona-Pandemie - Aktuelle Informationen

Das Rathaus ist während der gewöhnlichen Öffnungszeiten für Sie erreichbar: Mo - Fr: 08.00 - 12.00 Uhr; Mo, Di, Do: 13.00 - 16.00 Uhr.

Alle Bürgerinnen und Bürger werden darum gebeten nicht dringliche Angelegenheiten zu verschieben oder durch das Rathaus-Service-Portal zu erledigen.

Informationen der Stadt Schönsee:

Sollten in Quarantäne stehende Personen Hilfe benötigen für Einkaufe, Behördengänge etc. können sich diese Personen gerne im Rathaus Schönsee unter 09674/9212-0 melden. Wir unterstützen Sie in Zusammenarbeit mit der Nachbarschaftshilfe gerne!

Der Recyclinghof der Stadt Schönsee ist zu den regulären Zeiten geöffnet. Um eine Verbreitung des Coronavirus' so gut wie möglich zu verhindern ist es erforderlich, vor Ort verstärkt auf Hygieneaspekte zu achten. Zum Schutz der anliefernden Bürger und des Personals wird deshalb die Zahl der Benutzer des Recyclinghofes zur gleichen Zeit auf 1 Fahrzeug beschränkt. Auch wird dringend darauf hingewiesen, dass unbedingt der notwendige Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zwischen Personen einzuhalten ist. Das Recyclinghofpersonal kann deshalb auch keine unmittelbare Hilfestellung bei der Entsorgung bieten. Das Tragen einer FFP-2 Maske oder einer gleichwertig anerkannten Maske (Kennzeichnung KN95 oder N95) ist Pflicht!
Aus gegebenen Anlass wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Müll nicht in der Einfahrt des Recyclinghofes abgeladen werden darf!

Weitere Allgemeine Informationen:

Informationen des Landkreises finden Sie unter https://corona.landkreis-schwandorf.de/ Für weitere Fragen wurde für die Bevölkerung unter der Nummer 09431/ 471-150 ein Bürgertelefon zum Coronavirus eingerichtet.

 

Bürgerenergiepreis Oberpfalz 2021

Bürgerenergiepreis

Bürgerenergiepreis Oberpfalz – Mein Impuls. Unsere Zukunft! 10.000 Euro für die Energiezukunft: Bewerben Sie sich jetzt!

Jeder Mensch beeinflusst mit seinem Verhalten die Umwelt. Obwohl eine gesunde Umwelt den Meisten am Herzen liegt, sehen viele Menschen ihre Möglichkeiten zu nachhaltigem Handeln im Alltag nicht. Umso wichtiger sind Vorbilder, die Umweltschutz und nachhaltigen Um-gang mit Energie vorleben. Viele Energiehelden, klein und groß, bringen mit ihrem lokalen En-gagement die Energiewende voran.

Das Bayernwerk und die Regierung der Oberpfalz machen sich jedes Jahr auf die Suche nach den Helden der lokalen Energiezukunft, um sie mit dem Bürgerenergiepreis Oberpfalz auszuzeichnen. Dadurch erfahren noch mehr Menschen von den vielen Impulsen, die Bürgerinnen und Bürger setzen. In der Oberpfalz beginnt nun die nächste Bür-gerenergiepreis-Runde.

Die mit insgesamt 10.000 Euro dotierte Auszeichnung geht an Privatpersonen, Vereine, Schulen und Kindergärten, die mit ihren Ideen und Projekten einen Impuls für die Energiezukunft setzen. Gefördert werden pfiffige und außergewöhnliche Ideen und Maßnahmen, die einen Energiebezug haben und sich mit den Themen Energieeffizienz oder Ökologie befassen. Ausgeschlossen sind Projekte von Gewerbebetrieben, die deren eigentlichen Geschäftszweck unterstützen (z. B. ein Heizungsbauer, der eine neue Wärmepumpe entwickelt hat).

Die Teilnahmebedingungen, die Online-Bewerbung und Videos der Vorjahressieger sind im Internet unter www.bayernwerk.de/buergerenergiepreis zu finden. Bewerben Sie sich für diesen Preis und zeigen Sie allen, mit welchen Ideen und Projekten Sie die Energiezukunft vorantreiben.

Alle Bewerbungen, die bis zum 14. Mai 2021 hochgeladen werden, nehmen in dieser Bewerbungsrunde teil. Später eingehende Bewerbungen werden im Folgejahr berücksichtigt. Die Gewinner werden durch eine Fachjury benannt, die auch die Höhe des Preisgeldes festlegt.

Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet die Projektverantwortliche des Bayernwerks, Annette Seidel, Telefon 09 21-2 85-20 82, annette.seidel@bayernwerk.de

Downloads

Mikrozensus 2020 im Januar gestartet!

Auch im Jahr 2020 wird in Bayern wie im gesamten Bundesgebiet bei einem Prozent der Bevölkerung wieder der Mikrozensus durchgeführt. Nach Mitteilung des Bayerischen Landesamts für Statistik in Fürth werden
für diese amtliche Haushaltsbefragung im Laufe des Jahres rund 60 000 Haushalte in Bayern von speziell für diese Erhebung geschulten Interviewerinnen und Interviewern zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen
Lage befragt. Für den überwiegenden Teil der Fragen besteht nach dem Mikrozensusgesetz Auskunftspflicht.

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://www.statistik.bayern.de/presse/mitteilungen/2020/pm8/index.html

Gratulation der Jubilare

Aufgrund der Corona Pandemie kann die Stadt Schönsee sowohl die Alters- als auch Ehejubilare leider nicht persönlich zu ihrem Ehrentag gratulieren. Hausbesuche sind derzeit nicht möglich.

Wir bitten alle Jubilare der Stadt Schönee um Verstädnis, dass nur eine Gratulation per Telefon möglich ist. Wir bitten um Verständnis, dass dies nur möglich ist, sofern die Telefonnummer bekannt ist.

Trotz allem wünscht die Stadt Schönsee allen Jubilaren einen schönen Ehrentag.